OHRENZEUGEN oder die Hündische Komödie

OHRENZEUGEN oder die hündische Komödie

Hanna Schimek, mit Essays von Berhard Kathan und Wolfgang Pircher

Erhältlich im Buchhandel und bei: Fotohof edition, Salzburg 2009 www.fotohof.at

 

Ohrenzeugen nennt ie Künstlerin Hanna Schimek ihr neues Buch. Sie versammelt bildhafte Darstellungen von Hunden aus unterschiedlichen Epochen der Kunstgeschichte und stellt sie eigenen Fotografien und Fotografien aus dem Bereich der analogen Privatfotografie in assoziativer Weise gegenüber. "Einer meiner frühesten und wichtigsten Lehrer war mein Hund: Waldi, mein Dackel. Er hat mich in den für die persönliche Entwicklung so wichtigen Lebensjahren zwischen meinem zwölften und dreuundzwanzigsten Lebensjahr begleitet." schreibt die Autorin im Vorwort. Die Entdeckung der Hundegesellschaft in der Malerei bildete den Ausgangspunkt für diese Publikation - in sämtlichen Epochen und Stilen der Malerei laufen, sitzen, stehen und tollen Hunde durch die auf den Bildnissen dargestellten Szenen. Die einzelnen Bilder sind mit fiktiven "human interest stories" aus der Alltagskultur kombiniert. Bernhard Kathan und Wolfgang Pircher haben Essays zum Buch beigetragen - sie beleuchten die vielfältigen Aspekte der Hund - Menschbeziehung aus philosopischer sowie aus kulturgeschichtlicher Sicht.

 

EARWITHNESSES or The Canine Comedy

Hanna Schimek, Essays by: Bernhard Kathan and Wolfgang Pircher

Available in Bookshops and at Fotohof edition, Salzburg 2009, www.fotohof.at

 

The Artist Hanna Schimek has called her new book "Ohrenzeugen" (Earwitnesses). In it she has compiled images of dogs from different periods of art history and contrasted them by associaton with her own photographs and snapshots photographs. One of my earliest and most important teachers was Waldi, my dachshund. He was always there for me during those key formative years between the age of 12 and 23, writes the autor in the preface. The discovery of the company of dogs in painting was the starting point for this publication; across the ages and styles of painting, dogs can be seen running, standing, and frolicking about in the scenes portrayed in paintings. The inividual images have been combined with fictional human intereset stories from every day life. Berhard Kathan and Wolfgang Pircher contribute essays to the book - they examine the many different aspects of the relationship between human beings and dogs from a philosophical as well as a cultural-historical perspective.